Nachtrag zur Pressemitteilung vom 20. November 2012

Sehr geehrte Damen und Herren,

leider sind in der heute versandten Pressemitteilung zwei Fehler passiert.

Es fehlte der Zusatz, dass die Pressemitteilung und der Versand in Kooperation mit der Agentur “King.Ink Promotion” (Infos unter www.king-ink.de) erfolgte. Außerdem sind einige der Empfängeradressen sichtbar gewesen. Hierbei handelt es sich schlicht um menschliches Versagen.

Wir bitten Sie darum, dies vielmals zu entschuldigen.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen

Christoph Mainka

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>